Erste NIO ES6-Serienmodelle laufen vom Band, Auslieferung beginnt im Juni | NIO

Erste NIO ES6-Serienmodelle laufen vom Band, Auslieferung beginnt im Juni

28 May 2019

Erste NIO ES6-Serienmodelle laufen vom Band, Auslieferung beginnt im Juni

28. May 2019 – Beijing, China – Am 28. Mai lief das zweite SUV-Produktionsmodell von NIO, der ES6, offiziell im JAC NIO Advanced Manufacturing Center vom Band. Die Auslieferung des neuen Modells an die Kunden soll in der zweiten Junihälfte beginnen.

Führungskräfte und Vertreter von Bosch, Continental, Novelis, ABB, Magneti Marelli, BASF und 300 weiteren NIO-Partnern waren anwesend, um zu sehen, wie das erste ES6-Serienmodell vom Band lief.

"Wir sind begeistert, dass wir die Möglichkeit haben, mit einem so innovativen Unternehmen wie NIO zusammenzuarbeiten. Der von NIO und JAC gemeinsam entwickelte ES6 zeichnet sich durch erstklassige Forschung und Entwicklung, hohe Fertigungsqualität sowie ein beeindruckendes Fahr- und Fahrerlebnis aus. Wir sind stolz darauf, die weitere Entwicklung von NIO zu unterstützen und wünschen ihnen für die Zukunft sogar noch mehr Erfolg", sagte Steve Meszaros, CEO von Yanfeng Automotive Interiors.

William Li, Gründer, Vorsitzender und CEO von NIO, bedankte sich bei den Partnern des Unternehmens mit den Worten: "Vielen Dank für die großartige Unterstützung, die Sie alle gezeigt haben. Das Lieferkettennetzwerk von NIO reift jeden Tag weiter, und das ES6 ist das Ergebnis der gemeinsamen Anstrengungen von NIO und all unseren wunderbaren Partnern."

 

Über NIO:

NIO hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen freudvollen Lebensstil zu gestalten, indem es hochwertige, intelligente Elektrofahrzeuge anbietet und das beste User-Erlebnis ermöglicht. NIO wurde im November 2014 als ein globales Unternehmen für Elektrofahrzeuge gegründet. Das Unternehmen beschäftigt über 9.000 Mitarbeiter in erstklassigen Forschungs- und Entwicklungs-, Design- und Produktionszentren in Shanghai, Peking, San Jose, München, London und sieben weiteren Standorten. Im Jahr 2015 war NIO Titelsponsor des Teams, das in der ersten Saison der ABB FIA Formel E die Fahrermeisterschaft gewann. Im Jahr 2016 stellte NIO eines der schnellsten Elektroautos der Welt vor, den EP9. Der EP9 stellte den Rundenrekord für ein Elektrofahrzeug auf der Nürburgring Nordschleife und drei weiteren weltbekannten Strecken auf. 2017 stellte NIO sein Vision Car EVE vor und gab bekannt, dass der NIO EP9 auf dem Circuit of the Americas einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord für ein autonomes Fahrzeug aufgestellt hat. Am 28. Juni 2018 begann NIO offiziell mit der Auslieferung des ES8, des elektrischen Hochleistungs-SUV-Flaggschiffs, an die breite Öffentlichkeit. NIO wurde am 12. September 2018 an der New Yorker Börse notiert und stellte den Hochleistungs-Elektro-SUV mit großer Reichweite, NIO ES6, auf dem NIO Day am 15. Dezember 2018 offiziell vor. Am 28. Mai 2019 lief das erste Serienmodell ES6 im JAC NIO Advanced Manufacturing Center vom Band.

 

WEITERE INFORMATIONEN UND KONTAKTE:

www.nio.com
Twitter: @NIOGlobal
Facebook:@NIOGlobal
Instagram: nioglobal
Linkedin: NIO

 

Pressekontakt

Florian Otto

Florian Otto
Director Communications and Public Affairs Europe
florian.otto@nio.io
+49 162 2071652 (p)

Patrick Lengenfelder

Patrick Lengenfelder
Pressesprecher / Lead Media Relations Europe
patrick.lengenfelder@nio.io
+49 151 1100 3222 (m)