NIO beteiligt sich am Aufbau eines nachhaltigen Ökosystems im Sangiangyuan-Nationalpark | NIO

NIO beteiligt sich am Aufbau eines nachhaltigen Ökosystems im Sangiangyuan-Nationalpark

29 Oct 2021

NIO beteiligt sich am Aufbau eines nachhaltigen Ökosystems im Sangiangyuan-Nationalpark

NIO, ein Hersteller von Elektrofahrzeugen im Premiumsegment, hat angekündigt, gemeinsam mit der Sanjiangyuan Ecological Protection Foundation ein nachhaltiges Ökosystem im Sangiangyuan-Nationalpark aufzubauen. NIO wird der Stiftung seine intelligenten Elektrofahrzeuge zur Verfügung stellen und Ladestationen bauen, um die Parkwächter in dem Gebiet zu unterstützen.

Das Sanjiangyuan-Gebiet liegt im Zentrum des Qinghai-Tibet-Plateaus und beherbergt die Quellen des Jangtse, des Gelben Flusses und des Lancang-Flusses. Mit einer durchschnittlichen Höhe von mehr als 4.700 Metern über dem Meeresspiegel wird das Areal auch als „Chinas Wasserturm”bezeichnet. Das Gebiet dient als wichtige ökologische Barriere und Keimplasma-Bank für alpine Lebewesen in China und ist daher von hoher ökologischer Bedeutung. Im Oktober 2021 wurde der Sangjiangyuan-Nationalpark als einer der ersten Nationalparks Chinas offiziell gelistet.

Darüber hinaus wird der NIO User Trust gemeinsam mit der Sanjiangyuan Ecological Protection Foundation ökologische Siedlungen errichten. In den nächsten fünf Jahren wird der NIO User Trust kontinuierlich in den Aufbau von Ökologie-Forschungszentren in diesen Siedlungen investieren, die Forschung zum Schutz der biologischen Vielfalt vorantreiben, gemeinnützige Programme initiieren und zur Verwirklichung der ländlichen Vitalisierung beitragen, um den Umweltschutz und die wirtschaftliche Entwicklung in der Region Sanjiangyuan zu fördern.

Anfang 2021 hatte NIO den Plan ins Leben gerufen, gemeinsam mit ökologischen Interessengruppen in verschiedenen Bereichen ein nachhaltiges Ökosystem aufzubauen sowie den Umweltschutz zu fördern, indem die Vorteile von NIOs intelligenten Elektrofahrzeugen sowie Batterielade- und Batterietauschstationen genutzt werden. Im Mai 2021 folgte dann der Startschuss für den gemeinsamen Plan zum Bau einer grünen Insel auf den Xisha-Inseln. Mit diesem Projekt setzt NIO nun seine Zusammenarbeit mit dem Sanjiangyuan-Nationalpark fort. Diese Zusammenarbeit zeigt deutlich: NIO leistet kontinuierlich seinen Beitrag für eine nachhaltige Zukunft und Umweltbewusstsein.

 

Über NIO:

NIO’s Mission ist es, mit smarten Premium-Elektrofahrzeugen und einem herausragenden Nutzererlebnis Lebensfreude zu vermitteln. NIO wurde im November 2014 als globales Elektroautounternehmen gegründet. Das Unternehmen beschäftigt über 7.000 Mitarbeiter in erstklassigen Forschungs- und Entwicklungs-, Design- und Fertigungszentren in Shanghai, Peking, San Jose, München, Oxford und weiteren Standorten. Im Jahr 2015 war NIO Titelsponsor des Siegerteams der Fahrerwertung während der ersten ABB FIA Formel-E-Saison. Im Jahr 2016 präsentierte NIO eines der schnellsten Elektroautos der Welt, den EP9. Der EP9 stellte den Rundenrekord für ein Elektrofahrzeug auf der Nürburgring Nordschleife und drei weiteren Strecken von Weltruhm auf. Im Jahr 2017 präsentierte NIO sein Vision Car EVE und vermeldete, dass der NIO EP9 einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord für ein autonomes Fahrzeug auf dem Circuit of the Americas aufgestellt hat. Am 28. Juni 2018 begann NIO offiziell mit der Auslieferung des ES8, eines 7-sitzigen Hochleistungs-Elektro-SUVs in China. Seit September 2018 ist NIO an der New Yorker Börse gelistet. Am NIO Day am 15. Dezember 2018 launchte NIO offiziell den leistungsstarken elektrischen Langstrecken-SUV NIO ES6, der seit Juni 2019 serienmäßig ausgeliefert wird. Am NIO Day am 28. Dezember 2019 launchte NIO offiziell das leistungsstarke Smart Electric Coupe SUV EC6. Die Auslieferung der überarbeiteten Version des ersten Serienfahrzeugs ES8 wurde am 19. April 2020 gestartet. Die Auslieferung des Smart Electric Coupe SUV EC6 startete am 25. September 2020. Am 9. Januar 2021 wurde der NIO ET7, die erste smarte vollelektrische Limousine mit autonomer Fahrfunktion, offiziell vorgestellt.

 

Pressekontakt

Florian Otto

Florian Otto
Director Communications and Public Affairs Europe
florian.otto@nio.io
+49 162 2071652 (p)

Patrick Lengenfelder

Patrick Lengenfelder
Pressesprecher / Lead Media Relations Europe
patrick.lengenfelder@nio.io
+49 151 1100 3222 (m)