NIO | Unsere 100 kWh-Batterie

NIO bringt 100-kWh-Batterie mit flexiblen Upgrade-Plänen auf den Markt

06 Nov 2020

NIO bringt 100-kWh-Batterie mit flexiblen Upgrade-Plänen auf den Markt

NIO Launches the 100 kWh Battery with Flexible Battery Upgrade Plans

  • NIOs neue 100-kWh-Batterie bietet Schutz vor Überhitzung, ein hochintegriertes Design, umfassendes Klimamanagement sowie ein bidirektionales und cloudbasiertes Batteriemanagementsystem, das die Batterie automatisch verschiedenen Einsatzbedingungen anpasst
  • Der Batterie-Upgrade-Plan kann von allen NIO-Usern genutzt werden und wird in flexiblen monatlichen oder jährlichen Tarifen angeboten, um für möglichst viele User finanzierbar zu sein
  • Die neue Batterie mit 100 kWh Leistung stärkt somit auch NIOs Battery as a Service (BaaS) Angebot

Zusammen mit neuen Batterie-Upgrade-Plänen kündigte NIO am 6. November 2020 die Einführung seiner 100-kWh-Batterie an.

Für NIO standen Forschung und Entwicklung sowie Innovation in der Batterietechnik schon immer im Fokus. NIOs neue 100-kWh-Batterie, für die das Unternehmen über 300 Patente angemeldet hat, verfügt zum Beispiel über die sogenannte Cell to Pack-Technologie (CPT), die eine 37 % höhere Energiedichte ermöglicht. Ausgestattet mit der neuen 100-kWh-Batterie können NIO-Modelle nun nach dem europäischen NEFZ-Standard eine Reichweite von bis zu 615 km erreichen. Die Premium-Performance der 100-kWh-Batterie wird dabei durch vier technologische Fortschritte untermauert: Erstens wird das Risiko des sogenannten "Thermal Runways", also des Überhitzens der Batterie aufgrund chemischer Kettenreaktionen wird durch ein verbessertes Wärmemanagement drastisch reduziert. Zweitens wird die Fertigung wird durch das hochintegrierte Design um 40 % verschlankt und die Raumausnutzung um 19,8 % erhöht. Drittens wird das Wärmemanagement für alle erdenklichen Wetterbedingungen verbessert, was die Leistung erhöht und die Lebensdauer der Batterie verlängert. Viertens verbessert das bidirektionale und cloudbasierte Batteriemanagementsystem, das die Batterie automatisch verschiedenen Einsatzbedingungen anpasst, ebenfalls die Leistung der Batterie.

Ab 7. November können alle NIO-Modelle mit einer 100-kWh-Batterie vorbestellt werden. User der 70-kWh-Batterie können die neue Batterie entweder als dauerhaftes Upgrade erwerben oder sie flexibel für 880 RMB pro Monat oder 7.980 RMB pro Jahr aufrüsten. Mit dem monatlichen und jährlichen Batterie-Upgrade geht NIO einen innovativen und mutigen Schritt, um den unterschiedlichen Bedürfnissen der User gerecht zu werden.

Vor Einführung der 100-kWh-Batterie hatte NIO bereits das sogenannte Battery as a Service (BaaS) Modell für seine 70-kWh-Batterie eingeführt. User, die sich für ein NIO-Modell mit BaaS entscheiden, müssen die Batterie nicht kaufen. Stattdessen können sie Batterien mit unterschiedlicher Kapazität im Abo erwerben und dafür monatlich entsprechend ihres tatsächlichen Bedarfs zahlen. Beim Kauf eines NIO-Autos mit einer 70-kWh-Batterie erhalten die User im BaaS-Modell einen Preisnachlass von 70.000 RMB und zahlen stattdessen 980 RMB pro Monat für das Batterie-Abo. Beim Kauf eines NIO-Autos mit einer 100-kWh-Batterie im BaaS-Modell werden 128.000 RMB vom Fahrzeugpreis abgezogen und die monatliche Gebühr für das Batterie-Abo beträgt 1.480 RMB.

Bis heute hat NIO in China bereits 158 Batteriewechselstationen eingerichtet, die zusammen über 1,18 Millionen Batteriewechsel vorgenommen haben. In Kombination mit NIOs Power Swap, Power Charger und anderen Diensten wird die 100-kWh-Batterie den Usern von NIO das Reisen noch stärker erleichtern.

NIOs einzigartiges Servicesystem, das auf der Trennung von Fahrzeug und Batterie zusammen mit einem Batterieabonnement basiert und durch austauschbare und aufrüstbare Batterien ermöglicht wird, ist eine bahnbrechende Innovation – sowohl im Hinblick auf die Technologie als auch auf das Geschäftsmodell. Immer mehr User von herkömmlichen Premium-Fahrzeugen entscheiden sich deswegen für NIO. Der Batterie-Upgrade-Plan kommt allen NIO-Usern zugute und stärkt die Wettbewerbsfähigkeit des Serviceangebots von NIO noch weiter.

Pressekontakt

Florian Otto

Florian Otto
Director Communications and Public Affairs Europe
florian.otto@nio.com
+49 162 2071652 (p)

Felix Buchner

Felix Buchner
Senior Associate Communications and Public Affairs Europe
felix.buchner@nio.com
+49 (0) 171 681 6372 (p)