NIO führt “Battery as a Service” als neues Angebot ein | NIO

NIO führt “Battery as a Service” als neues Angebot ein

20 Aug 2020

NIO führt “Battery as a Service” als neues Angebot ein

  • NIO führt mit seinem Modell Battery as a Service (BaaS) die Trennung von Fahrzeug und Batterie ein und präsentiert ein Abo-Modell für seine Batterien. Basierend auf den innovativen, austauschbaren und aufrüstbaren Batterien des Unternehmens gelingt NIO damit eine weitreichende Innovation in Bezug auf Technologie und Geschäftsmodell
  • BaaS-User erhalten einen Preisnachlass von 70.000 RMB auf den Fahrzeugpreis und können stattdessen für monatlich 980 RMB ein Batterie-Abo erwerben
  • Durch die Trennung von Fahrzeug und Batterie entstehen niedrigere Anschaffungs- und Verbrauchskosten als bei Verbrennern im gleichen Premiumsegment
  • Die von NIO, CATL und weiteren Partnern initiierte Weineng Battery Asset Company wird offiziell eingetragen und gegründet

 

Den offiziellen Startschuss für Battery as a Service (BaaS) gab NIO am 20. August 2020. Das neue Angebot umfasst ein ganzes Paket von Dienstleistungen, das auf der Trennung von Fahrzeug und Batterie basiert. Dazu gehören ein Batterie-Abo sowie austauschbare und aufrüstbare Batterien. Als bahnbrechendes Modell stellt Battery as a Service eine Innovation sowohl in Bezug auf die Technologie als auch das Geschäftsmodell dar. BaaS-User können ein NIO Fahrzeug auch ohne Batterie kaufen. Der Preis für die Batterie taucht weder in der Rechnung noch in der Anzahlung oder den Raten für den Autokredit auf. Stattdessen können BaaS-User je nach persönlichem Bedarf Batteriepakete mit unterschiedlichen Kapazitäten abonnieren und monatlich bezahlen. BaaS-User können außerdem verschiedene NIO-Dienste nutzen, wie Power-Swap, bei dem die gesamte Batterie innerhalb von drei Minuten in Service-Stationen getauscht wird, oder flexible Batterie-Upgrades. Obwohl BaaS-User selbst keine Batterien erwerben, erhalten sie in China die gleichen Subventionen wie Käufer von Elektroautos und werden von entsprechenden Steuern befreit.

User, die sich für den Kauf eines NIO-Fahrzeugs auf BaaS-Basis entscheiden, erhalten für alle NIO-Modelle einen Preisnachlass von 70.000 RMB und können für monatlich 980 RMB ein 70- kWh-Batteriepaket abonnieren. Für alle User, die sich gegen den Worry-Free Service Plan von NIO entscheiden, fällt eine monatliche Batteriegarantiegebühr von 80 RMB an.

 

Durch die Einführung von NIO BaaS wird die Kaufentscheidung für ein Elektroauto erheblich erleichtert, da ein besseres Gleichgewicht zwischen Anschaffungs- und Nutzungskosten entsteht. Im Vergleich zu Verbrennern im gleichen Preissegment liegen beide Ausgaben im BaaS-Modell niedriger. Gleichzeitig löst BaaS viele der schon lange bestehenden Herausforderungen bei der Akzeptanz von Elektroautos, wie etwa die Verschlechterung der Batterieleistung über die Zeit, die Möglichkeit der Aufrüstung der Batterie sowie den geringeren Wiederverkaufswert.

Das BaaS-Angebot baut auf den innovativen und bewährten Batterietausch-Technologien und entsprechenden Services im landesweiten Netzwerk von NIO auf. Seit der Gründung des Unternehmens hat NIO die Forschung und Entwicklung seiner Batterietausch-Technologien sowie den Aufbau des eigenen Servicenetzwerks konsequent vorangetrieben. Bis zum 20. August 2020 konnte NIO bereits mehr als 1.200 Patente im Zusammenhang mit seinem Batterieaustauschsystem anmelden, landesweit 143 Power-Swap-Stationen aufbauen und insgesamt mehr als 800.000 Tauschvorgänge für seine User durchführen. Dazu passend wurde in China erst kürzlich der erste nationale Standard für den Tausch von Batterien in Elektrofahrzeugen verabschiedet, an dessen Initiierung und Ausarbeitung NIO gemeinsam mit dem China Automotive Technology & Research Center (CATARC) sowie weiteren Herstellern maßgeblich beteiligt war. Der neue Standard wird die Weiterentwicklung von Technologien und Services im Bereich Batterietausch nachhaltig fördern.

Basierend auf der breiten Marktakzeptanz, beschloss die chinesische Regierung kürzlich zudem, die Weiterentwicklung der Batteriewechsel-Technologie umfänglich zu unterstützen. Elektroautos, die auf der Trennung von Fahrzeug und Batterie auf Grundlage von Battery-Swap-Technologien basieren, fallen demnach explizit unter die NEV-Subventionen für das Jahr 2020. Elektrofahrzeuge, die mehr als 300.000 RMB kosten, sind nur dann förderberechtigt, wenn sie die Möglichkeit zum Batteriewechsel mitbringen. Darüber hinaus wurden Batteriewechselstationen im diesjährigen Arbeitsbericht der chinesischen Regierung zum ersten Mal als Teilbereich des Ausbaus einer neuartigen Infrastruktur erwähnt und anerkannt. Dank der Unterstützung durch die zuständige Behörde hat NIO bereits die Zulassung erhalten, Fahrzeuge ohne Batterie verkaufen zu dürfen. Der erste BaaS-User hat bereits den gesamten Kaufprozess inklusive Autokredit, Autoversicherung und Fahrzeugzulassung abgeschlossen. Das innovative Konzept der Trennung von Fahrzeug und Batterie ist somit in der Praxis angekommen.

Im BaaS-Modell spielt auch das Unternehmen, das die Batterien besitzt und verleiht, eine wichtige Rolle. Am 18. August wurde hierfür die von NIO, Contemporary Amperex Technology Co., Limited, Hubei Science Technology Investment Group Co., Ltd. und Guotai Junan International Holdings Limited initiierte Weineng Wuhan Battery Asset Co. gegründet. Die Gesellschaft wird die benötigten Batterien beschaffen und NIO damit beauftragen, seinen Usern entsprechende Batterie-Abos und Serviceleistungen bereitzustellen.

Die erfolgreiche Einführung von BaaS ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für NIO. BaaS räumt mögliche Vorbehalte der User beim Kauf von intelligenten Elektrofahrzeugen aus, bietet eine bessere Kauf- und Nutzungserfahrung und wird somit noch mehr Besitzer von Verbrennern dazu bewegen, sich für NIO zu entscheiden.

Pressekontakt

Florian Otto

Florian Otto
Director Communications and Public Affairs Europe
florian.otto@nio.io
+49 162 2071652 (p)

Patrick Lengenfelder

Patrick Lengenfelder
Pressesprecher / Lead Media Relations Europe
patrick.lengenfelder@nio.io
+49 151 1100 3222 (m)