NIO veröffentlicht Zahlen zum Auslieferungsergebnis im Oktober 2021 | NIO

NIO veröffentlicht Zahlen zum Auslieferungsergebnis im Oktober 2021

02 Nov 2021

NIO veröffentlicht Zahlen zum Auslieferungsergebnis im Oktober 2021

NIO ES6

  • NIO lieferte im Oktober 2021 weltweit 3.667 Fahrzeuge aus
  • Die kumulierten Auslieferungen, bestehend aus NIO ES8, NIO ES6 und NIO EC6, erreichten bis zum 31. Oktober 145.703 Fahrzeuge
  • Zahl der Auftragseingänge im Oktober jedoch mit neuem Rekord

NIO, ein Pionier auf dem Premium-Markt für smarte Elektrofahrzeuge, hat seine Zahlen für Oktober 2021 veröffentlicht. Demnach lieferte NIO im Oktober 3.667 Fahrzeuge aus, was einem Rückgang von 27,5% gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht. Die Fahrzeugauslieferungen wurden durch die Verringerung des Produktionsvolumens infolge einer Umstrukturierung und Aufrüstung von Fertigungslinien und der Vorbereitung der Einführung neuer Produkte sowie durch Unbeständigkeiten in der Lieferkette beeinträchtigt. Trotz der Herausforderungen in der Produktion und der Lieferkette erreichte die Zahl der Auftragseingänge im Oktober ein neues Allzeithoch, welches auf die steigende Nachfrage der Nutzer zurückzuführen ist.

Nach der Umstrukturierung und dem Upgrade der Fertigungslinie wurde die Produktion des ES8 gegen Ende Oktober wieder aufgenommen. Die Auslieferungen im Oktober umfassten 218 NIO ES8, 2.528 NIO ES6 und 921 NIO EC6. Bis zum 31. Oktober 2021 erreichten die kumulierten Auslieferungen des ES8, ES6 und EC6 145.703 Fahrzeuge.
 

Über NIO:

NIO’s Mission ist es, mit smarten Premium-Elektrofahrzeugen und einem herausragenden Nutzererlebnis Lebensfreude zu vermitteln. NIO wurde im November 2014 als globales Elektroautounternehmen gegründet. Das Unternehmen beschäftigt über 7.000 Mitarbeiter in erstklassigen Forschungs- und Entwicklungs-, Design- und Fertigungszentren in Shanghai, Peking, San Jose, München, Oxford und weiteren Standorten. Im Jahr 2015 war NIO Titelsponsor des Siegerteams der Fahrerwertung während der ersten ABB FIA Formel-E-Saison. Im Jahr 2016 präsentierte NIO eines der schnellsten Elektroautos der Welt, den EP9. Der EP9 stellte den Rundenrekord für ein Elektrofahrzeug auf der Nürburgring Nordschleife und drei weiteren Strecken von Weltruhm auf. Im Jahr 2017 präsentierte NIO sein Vision Car EVE und vermeldete, dass der NIO EP9 einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord für ein autonomes Fahrzeug auf dem Circuit of the Americas aufgestellt hat. Am 28. Juni 2018 begann NIO offiziell mit der Auslieferung des ES8, eines 7-sitzigen Hochleistungs-Elektro-SUVs in China. Seit September 2018 ist NIO an der New Yorker Börse gelistet. Am NIO Day am 15. Dezember 2018 launchte NIO offiziell den leistungsstarken elektrischen Langstrecken-SUV NIO ES6, der seit Juni 2019 serienmäßig ausgeliefert wird. Am NIO Day am 28. Dezember 2019 launchte NIO offiziell das leistungsstarke Smart Electric Coupe SUV EC6. Die Auslieferung der überarbeiteten Version des ersten Serienfahrzeugs ES8 wurde am 19. April 2020 gestartet. Die Auslieferung des Smart Electric Coupe SUV EC6 startete am 25. September 2020. Am 9. Januar 2021 wurde der NIO ET7, die erste smarte vollelektrische Limousine mit autonomer Fahrfunktion, offiziell vorgestellt.
 

Safe Harbor Statement

This press release is not an exhaustive summary of the terms of the definitive agreements. Further information regarding the investments and the terms of the definitive agreements will be included in NIO’s subsequent filings with the SEC, including its annual report on Form 20-F for the fiscal year ended December 31, 2019 (the “2019 Annual Report”). The Company is preparing the related disclosure in and translation of the documents to be filed with the 2019 Annual Report in connection with the definitive agreements. The Company plans to rely on the 15-day extension period for filing its 2019 Annual Report under Rule 12b-25 and will file the 2019 Annual Report by May 15, 2020 as permitted under rules of the Securities and Exchange Commission.

This press release contains statements that may constitute “forward-looking” statements pursuant to the “safe harbor” provisions of the U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These forward-looking statements can be identified by terminology such as “will,” “expects,” “anticipates,” “aims,” “future,” “intends,” “plans,” “believes,” “estimates,” “likely to” and similar statements. Among other things, quotations from management in this announcement, as well as NIO’s strategic and operational plans, contain forward-looking statements. NIO may also make written or oral forward-looking statements in its periodic reports to the U.S. Securities and Exchange Commission (the “SEC”), in its annual report to shareholders, in press releases and other written materials and in oral statements made by its officers, directors or employees to third parties. Statements that are not historical facts, including statements about NIO’s beliefs, plans and expectations, are forward-looking statements. Forward-looking statements involve inherent risks and uncertainties. A number of factors could cause actual results to differ materially from those contained in any forward-looking statement, including but not limited to the following: NIO’s strategies; NIO’s future business development, financial condition and results of operations; NIO’s ability to develop and manufacture a car of sufficient quality and appeal to customers on schedule and on a large scale; its ability to grow manufacturing in collaboration with partners; its ability to provide convenient charging solutions to its customers; its ability to satisfy the mandated safety standards relating to motor vehicles; its ability to secure supply of raw materials or other components used in its vehicles; its ability to secure sufficient reservations and sales of the ES8 and ES6; its ability to control costs associated with its operations; its ability to build the NIO brand; general economic and business conditions globally and in China and assumptions underlying or related to any of the foregoing. Further information regarding these and other risks is included in NIO’s filings with the SEC. All information provided in this press release is as of the date of this press release, and NIO does not undertake any obligation to update any forward-looking statement, except as required under applicable law.

Pressekontakt

Florian Otto

Florian Otto
Director Communications and Public Affairs Europe
florian.otto@nio.io
+49 162 2071652 (p)

Patrick Lengenfelder

Patrick Lengenfelder
Pressesprecher / Lead Media Relations Europe
patrick.lengenfelder@nio.io
+49 151 1100 3222 (m)