NIO wird mit zwei Good Design Awards ausgezeichnet | NIO

NIO wird mit zwei Good Design Awards ausgezeichnet

20 Jan 2022

NIO wird mit zwei Good Design Awards ausgezeichnet

NIO wird mit zwei Good Design Awards ausgezeichnet

NIO hat für die vollelektrische Limousine NIO ET7 und den NIO Power DC Charger den Good Design Award erhalten. Der NIO ET7 und der NIO Power DC Charger gehören damit zu den besten neuen Auto- und Transportdesigns des Jahres 2021 und machen NIO zum visionären Fahrzeughersteller.

Die Good Design Awards werden vom Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design in Zusammenarbeit mit dem European Centre for Architecture, Art, Design and Urban Studies und der Metropolitan Arts Press durchgeführt. Zum 71. Mal bewertete und prämierte eine internationale Expertenjury das führende und beste moderne Design aus aller Welt.

„Wir fühlen uns geehrt, nicht nur für ein, sondern gleich für zwei unserer Produkte eine so renommierte Auszeichnung zu erhalten", sagt Kris Tomasson, Vizepräsident von NIO Design. „Beide Preise verkörpern NIO‘s „Driven by Design“-Philosophie und sind eine Bestätigung für die globale Attraktivität unserer Marke. Sie gehen Hand in Hand mit der Innovation von NIO, visuell beeindruckende und technologisch fortschrittliche Lösungen mit einer herausragenden User Experience zu schaffen."

Die NIO Designteams aus München und Shanghai, unter der Leitung von Tomasson, schufen erfolgreich die smarte, vollelektrische Limousine ET7: Mit mehr als 100 serienmäßigen Funktionen wie z.B. innovativen Komfort- und Sicherheitsfunktionen bietet das Fahrzeug den Nutzern ein holistisches Fahrerlebnis.

"Das Exterieur des ET7 ist von raffinierte Einfachheit geprägt", erklärt Tomasson. "Wir wollten das Erlebnis eines Premium-Fahrzeugs völlig neu definieren: Das Ergebnis ist puristisch und raffiniert mit schlanken Linien, während der Innenraum sehr persönlich ist. Wir haben einen gemütliches 'zweites Wohnzimmer' mit natürlichem Licht und einer kontrollierten Luftzirkulation durch unsichtbare Lüftungdüsen geschaffen und die Textur von warmem, organischem und nachhaltigem Rattan, Karuun®, eingeführt."

Der ebenfalls mit dem Good Design Award ausgezeichnete NIO Power DC-Charger ist eine Schlüsselkomponente des NIO Power-Angebots und das flachste Gleichstrom-Ladegerät der Welt. Mit einer Ladeleistung von bis zu 180 kW und 250 A erhöht es den Batteriestand in nur 30 Minuten von 20 auf 80 Prozent und bietet schnelle, intelligente und zuverlässige Ladedienste.

„Unser NIO Power DC-Charger ist ein ikonisches und leicht wiedererkennbares Statement unter unseren NIO Power-Produkten. Er ist kompakt und hat ein schlankes, dezentes und ausgewogenes Profil, während er gleichzeitig eine hohe Leistung bietet", sagt Tomasson. "Die Design-Metapher für dieses Ladegerät war „Concierge“: Wir wollten ein Ladegerät entwerfen, das ästhetisch ist, die Nutzer anspricht und hochentwickelte Produktinteraktionen gewährleistet, während es Leistung und Geschwindigkeit anzeigt."

Die Good Design Awards ergänzen die jüngsten Auszeichnungen von NIO: Bei den Just Auto 2021 Excellence Awards wurde NIO als "Disruptor Firm of the Year" ausgezeichnet. Für das Design des ET7 erhielt NIO außerdem den vierten Red Dot Award 2021.

 

Über NIO:
NIO’s Mission ist es, mit smarten Premium-Elektrofahrzeugen und einem herausragenden Nutzererlebnis Lebensfreude zu vermitteln. NIO wurde im November 2014 als globales Elektroautounternehmen gegründet. Das Unternehmen beschäftigt über 14.000 Mitarbeiter in erstklassigen Forschungs- und Entwicklungs-, Design- und Fertigungszentren in Shanghai, Peking, San Jose, München, Oxford und weiteren Standorten. Im Jahr 2015 war NIO Titelsponsor des Siegerteams der Fahrerwertung während der ersten ABB FIA Formel-E-Saison. Im Jahr 2016 präsentierte NIO eines der schnellsten Elektroautos der Welt, den EP9. Der EP9 stellte den Rundenrekord für ein Elektrofahrzeug auf der Nürburgring Nordschleife und drei weiteren Strecken von Weltruhm auf. Im Jahr 2017 präsentierte NIO sein Vision Car EVE und vermeldete, dass der NIO EP9 einen neuen Geschwindigkeitsweltrekord für ein autonomes Fahrzeug auf dem Circuit of the Americas aufgestellt hat. Am 28. Juni 2018 begann NIO offiziell mit der Auslieferung des ES8, eines 7-sitzigen Hochleistungs-Elektro-SUVs in China. Seit September 2018 ist NIO an der New Yorker Börse gelistet. Am NIO Day am 15. Dezember 2018 launchte NIO offiziell den leistungsstarken elektrischen Langstrecken-SUV NIO ES6, der seit Juni 2019 serienmäßig ausgeliefert wird. Am NIO Day am 28. Dezember 2019 launchte NIO offiziell das leistungsstarke Smart Electric Coupe SUV EC6. Die Auslieferung der überarbeiteten Version des ersten Serienfahrzeugs ES8 wurde am 19. April 2020 gestartet. Die Auslieferung des Smart Electric Coupe SUV EC6 startete am 25. September 2020. Am 9. Januar 2021 wurde der NIO ET7, die erste smarte vollelektrische Limousine mit autonomer Fahrfunktion, offiziell vorgestellt. Am 18. Dezember 2021 wurde der NIO ET5, die erste Mittelklasse-Limousine, offiziell vorgestellt.

Pressekontakt

Florian Otto

Florian Otto
Director Communications and Public Affairs Europe
florian.otto@nio.io
+49 162 2071652 (p)

Patrick Lengenfelder

Patrick Lengenfelder
Pressesprecher / Lead Media Relations Europe
patrick.lengenfelder@nio.io
+49 151 1100 3222 (m)